Amira® Magazin  » Artikel durchsuchen  » Die Corona-Warn-App – gemeinsam gegen das Virus

Die Corona-Warn-App – gemeinsam gegen das Virus

in News 226 Kommentare 751 Views

Von AMIRA-Redaktion


Am 16.06.2020 startete die Bundesregierung die Corona-Warn-App, die beim Kampf gegen die Pandemie hilft. Sie stellt fest, ob du in Kontakt mit einer infizierten Person geraten bist und daraus ein Ansteckungsrisiko entstanden ist. Infektionsketten werden auf diese Weisezügiger gestoppt. Die Nutzung der App ist vollkommen freiwillig und kostenlos. Du kannst sie im App Store und bei Google Play herunterladen – dafür ist allerdings eine aktuelle Version des jeweiligen Betriebssystems Voraussetzung. Falls du ein Smartphone der älteren Generation besitzt, kann die App leider nicht genutzt werden.  Das bedeutet konkret, dass sie ab dem Modell iPhone 6s oder dem iPhone SE läuft. Android-Smartphones benötigen mindestens Version 6.0, die Unterstützung von Bluetooth LE und die Google Play Services. Auf Huawei- sowie auf freien Android-Geräten arbeitet die App nicht.


Wie funktioniert die Corona-Warn-App?

Wenn dein Smartphone einem anderen Gerät zu nahekommt, auf dem die App ebenfalls installiert ist, werden anonymisierte Daten ausgetauscht. Wenn einer dieser Kontakte vermerkt, dass er positiv getestet wurde, wird diese Information auf einem zentralen Server gespeichert und du wirst im Falle einer Begegnung mit einer infizierten Person über ein erhöhtes Risiko informiert. Zeitpunkt und Namen des Nutzers werden nicht preisgegeben. Eine Echtzeitwarnung gibt es nicht.


Wie kann ich eintragen, dass ich positiv getestet wurde?

Damit die App nicht missbräuchlich verwendet wird, um falsche positiv getestet Meldungen zu verbreiten, erhält eine tatsächlich positiv getestete Person bei Bedarf einen QR-Code oder eine spezielle TAN vom Gesundheitsamt, um das Testergebniseinzutragen.


Wie muss ich mich verhalten, wenn ich ein erhöhtes Risiko angezeigt bekomme?

Du solltestsoziale Kontakte meiden und telefonisch deinen Arzt kontaktieren. Oder melde dich direkt beim Gesundheitsamt bzw. rufe die Telefonnummer 116 117 an. Im direkten Gespräch werden die Kriterien besprochen, und dir mitgeteilt, ob es sinnvoll ist, dich zu testen.


Sind meine Daten sicher?

Viele Experten haben an der Entwicklung der Corona-Warn-App mitgewirkt und Schwachstellen ausfindig gemacht sowie diese beseitigt, um die Sicherheit der gespeicherten Daten zu gewährleisten. Der Gebrauch der App ist datenschutztechnisch unbedenklich; Daten können nicht durch Fremde ausgelesen werden.

 

Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 18.06.2020.

 

** ** ** ** ** ** **

Du bist ApothekerIn, PhiP, PTA oder PKA und möchtest die AMIRA-Welt in vollem Umfang nutzen? Dann melde dich an und werde ein Teil der AMIRA-Welt! Lade deine Berufsurkunde ganz einfach hier hoch und erhalte regelmäßig deine AMIRA-Box sowie wertvolle Informationen für deinen Alltag!

Kommentare

226 Kommentare