Amira® Magazin  » Artikel durchsuchen  » Am 24. März ist „Tag der PTA“: Misch mit!

Am 24. März ist „Tag der PTA“: Misch mit!

in News 147 Kommentare 987 Views

Von AMIRA-Redaktion


PTA sind die rechte Hand der Apotheker und durch ihre Fachkompetenz ein unverzichtbarer Bestandteil der Apotheke – nicht nur während der Corona-Pandemie. Um auf den täglichen leidenschaftlichen Einsatz und die zentrale Rolle in der Arzneimittelversorgung der rund 66.900 PTA in Deutschland hinzuweisen, haben wir den 24. März zum „Tag der PTA“ ausgerufen.

Jedes Jahr wird es an diesem Tag eine Social Media-Aktion mit einem Schwerpunkt-Thema geben, der immer unter einem bestimmten Hashtag läuft. Mach mit!


Hier die Antworten auf häufig gestellte Fragen:


Warum ruft AMIRA den „Tag der PTA“ aus?

Jährlich hat die stationäre Apotheke etwa eine Milliarde Kundenkontakte, davon laufen 70 bis 80 Prozent über PTA. PTA sind aufgrund ihrer Kompetenzen aus der öffentlichen Apotheke nicht wegzudenken. Wir wollen ihnen öffentlich sichtbar mehr Wertschätzung und Aufmerksamkeit geben. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, den Tag der PTA auszurufen.


Warum der 24. März?

Hintergrund ist, dass an diesem Tag das Gesetz über den Beruf des PTA (PharmTAG) in Kraft getreten ist. Mit dem Tag der PTA wollen wir an dieses historische Datum erinnern und ein Bewusstsein für das Engagement der PTA in unserer Gesellschaft schaffen.


Unter welchem Thema läuft der erste „Tag der PTA“?

Der diesjährige „Tag der PTA“ steht unter dem Thema „PTA-Reform“. Was erhoffst du dir? Was erwartest du? Was wünschst du dir? Erzähle der Welt, was du dir für das künftige Berufsbild der PTA wünschst!


Wie läuft die Aktion dieses Jahr genau ab?

Der AMIRA-Box Frühjahr 2020 haben wir ein „Demoschild“ aus Papier beigelegt. Mache ein Foto von dem Schild bei dir zuhause oder in der Apotheke.* Erzähle der Welt, was du dir für die Zukunft des PTA-Berufs wünschst. Bringe dafür den Satz „Ich wünsche mir…“ zu Ende, nutze den Hashtag #mitmischen und verlinke die AMIRA-Welt im Post! Dieses Foto postest du dann auf Facebook und/oder Instagram. Mach mit und sorge dafür, dass die PTA besser gehört werden!


Ich habe diesmal keine Box erhalten – kann ich trotzdem mitmachen?

Klar! Druck dir einfach den Ausschneidebogen, den wir extra für solche Fälle vorbereitet haben, aus und schneide das Schild zurecht. Hier geht es zum Download.


Können nur PTA mitmachen?

Du bist keine PTA? Kein Problem – auch du kannst mitmachen und deine Kollegen unterstützen!


Was habe ich davon?

Social Media-Aktionen eignen sich hervorragend, um mediale Aufmerksamkeit zu bekommen. Das Demoschild als Symbol für Missstände oder Änderungswünsche passt prima zum diesjährigen Thema der PTA-Reform. Nicht zuletzt wird dadurch eine visuelle Assoziation zu einer Gewerkschaft hervorgerufen. Das möchten wir gerne nutzen: In Zusammenarbeit mit der Apothekengewerkschaft ADEXA verlosen wir unter allen Bildern mit dem Hashtag #mitmischen zehn ADEXA-Jahresmitgliedschaften für angestellte Apothekenmitarbeiter. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Der Tag der PTA ist deine Chance zum #mitmischen – mach mit! 

 

Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 23.03.2020.

-- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --

*Hinweis der Redaktion (vom 24. März): In der Erstveröffentlichung hieß es: „Mach ein Foto von dir und dem Schild in oder vor der Apotheke.“ Aufgrund zahlreicher Nachfragen, ob auch Fotos gepostet werden können, auf denen man selbst nicht zu sehen ist, haben wir diese Bedingung geändert. Dabei hat auch eine Rolle gespielt, dass manche Kollegen im Schichtsystem arbeiten oder frei haben und deswegen heute nicht in der Apotheke sind. Selbstverständlich könnt ihr aber auch nach wie vor Aufnahmen hochladen, auf denen ihr mit drauf seid.

Kommentare

147 Kommentare