Amira® Magazin  » Artikel durchsuchen  » Gewerkschaft: Weshalb es sich lohnt Mitglied zu sein

Gewerkschaft: Weshalb es sich lohnt Mitglied zu sein

in Beruf & HV 170 Kommentare 953 Views

Manchmal werden ADEXA-Vertreter*innen gefragt: Ist denn die Apothekengewerkschaft überhaupt für PTA zuständig? Darauf gibt es eine klare Antwort: Natürlich! PTA als größte Berufsgruppe in der Apotheke sind auch unter den ADEXA-Mitgliedern sowie den ehrenamtlich Aktiven am stärksten repräsentiert! Und die tarif- und berufspolitischen Interessen von PTA (Tarifgehälter, Arbeitsbedingungen, PTA-Ausbildung etc.) werden von den ADEXA-Gremien vertreten.


Aber zurück zum Grundsätzlichen:

Was macht eigentlich eine Gewerkschaft? Und warum lohnt es sich, Mitglied zu werden?

Vielleicht kennen Sie es von sich selbst: Gehaltsverhandlungen sind uns oft irgendwie unangenehm. Gerade Frauen tun sich damit meist noch schwerer als Männer, obwohl es sich um ein völlig legitimes Vorgehen im Beruf handelt. Da sich die einzelne Arbeitnehmer*in gegenüber der Arbeitgeber*in in einer schwächeren Position befindet, übernehmen Gewerkschaften die Aufgabe, für eine Branche bzw. eine Region die tariflichen Mindeststandards  mit den Arbeitgebervertretungen auszuhandeln. Dies geschieht in Form von Gehaltstarifverträgen und Rahmentarifverträgen, in denen zum Beispiel die wöchentliche Arbeitszeit in Vollzeit, der Urlaubsanspruch oder Ansprüche auf Sonderzahlung und Zuschläge bei Mehrarbeit festgelegt werden. Gewerkschaften, das sind also viele Arbeitnehmer*innen, die sich zusammenschließen, um ihre Interessen gemeinsam durchzusetzen.


Als Gewerkschaftsmitglied hat man Anspruch auf diese tariflichen Bedingungen, wenn auch die Apothekenleitung Mitglied ihrer Arbeitgebervertretung ist. Um ganz sicher zu gehen, empfiehlt ADEXA daher einen Arbeitsvertrag, in dem die Geltung des jeweils aktuellen Tarifvertrags vereinbart wird.


Hier wird gleich ein weiterer Vorteil der Gewerkschaftsmitgliedschaft deutlich:
  Stellen Sie sich vor, Sie haben sich auf eine neue Stelle beworben und einen Arbeitsvertrag erhalten, den Sie unterschreiben sollen. Solch ein schriftlicher Vertrag ist ganz wichtig, denn er regelt die Rechte und Pflichten für beide Seiten! Aber meist ist er in einer etwas verklausulierten Sprache abgefasst. Und manchmal stehen Dinge dort, die man auf den ersten Blick nicht versteht oder sogar problematisch findet. ADEXA-Mitglieder wissen: In solchen Fällen können sie sich an die ADEXA-Rechtsberatung wenden, die im Rahmen einer kostenlosen Rechtsberatung den Vertrag prüft und gegebenenfalls Tipps zur Nachverhandlung gibt. Damit wird späteren Problemen im Arbeitsalltag vorgebeugt.


Tarifbindung und Rechtsberatung (mit Abendsprechstunden!) sowie ein beruflicher Rechtsschutz, der zum Beispiel bei einer Kündigungsschutzklage greifen kann, sind für viele ADEXA-Mitglieder die wichtigsten Gründe für einen Beitritt. Es gibt aber nicht wenige, für die auch der Solidaritätsgedanke innerhalb der Gewerkschaft ausschlaggebend ist.


Und immer wieder werden Mitglieder auch selbst aktiv in unseren Gremien wie der ADEXA-Tarifkommission oder der ADEXA-Berufsgruppe PTA. Letztere hat sich, unter der Leitung der Berliner PTA Ingrid Heberle und mit Unterstützung durch den Vorstand und das Referat Schulen & Unis, jahrelang sehr für eine grundlegende Reform der PTA-Ausbildung eingesetzt. Und sie wird sich jetzt, nachdem das PTA-Reformgesetz verabschiedet wurde, weiter für eine baldige, bundesweite Abschaffung des Schulgeldes einsetzen.


Stichwort PTA-Ausbildung: Während der Fachschulzeit ist die Mitgliedschaft für PTA-Schüler*innen kostenfrei. Und viele angehende PTA kennen ADEXA auch durch die Infoveranstaltungen, die an den PTA-Schulen stattfinden. Neben der schon erwähnten ADEXA-Berufsgruppe PTA gibt es für den PTA-Berufsnachwuchs außerdem die JuMis bei ADEXA, das heißt die jungen Mitglieder bis 35 Jahre, für die eigene Veranstaltungen angeboten werden. Einige von ihnen sind aber auch schon aktiv in den Regionsvorständen, um die Wünsche der Mitglieder aus den vier ADEXA-Regionen in der gewerkschaftlichen Arbeit zu berücksichtigen.


Wenn Sie jetzt auch Interesse daran haben, Mitglied der einzigen Gewerkschaft für den Bereich der Vor-Ort-Apotheke zu werden, dann haben Sie die Chance, bei der AMIRA-Social Media-Aktion zum „Tag der PTA“ eine von zehn kostenlosen Mitgliedschaften für ein Jahr zu gewinnen. Wir drücken Ihnen die Daumen! Und falls es nicht klappt, dann können Sie auch ganz einfach über unsere Website online Mitglied werden: www.adexa-online.de/mitglieder/mitglied-werden/online-beitritt/

 

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied unserer Gemeinschaft!

ADEXA – Die Apothekengewerkschaft

 

Für den Inhalt dieses Artikels ist die ADEXA – Die Apothekengewerkschaft verantwortlich.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 23.03.2020.

Kommentare

170 Kommentare